About Slappy's

Das Ziel unserer Skateboard Kurse, ist es Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur Skate-Szene und Skateboard-Kultur zu ermöglichen.

Wir schaffen ein sicheres Umfeld, um Skateboarding nicht nur als Bewegungspraxis zu lernen, sondern auch für sich zu entdecken und dabei Freundschaften mit Gleichgesinnten schließen zu können. Unsere Bemühungen zielen darauf ab junge Menschen zu befähigen sich perspektivisch selbstständig in Gruppen zusammen zu schließen – die Skate-Crew.

Unsere Vision ist es, dass die Teilnehmer*innen bei uns alles bekommen, was sie benötigen, damit sie sich auch außerhalb unserer Workshops eigenständig treffen, gemeinsam an verschiedenen Orten skaten gehen und so vielleicht selber Teil der Skate Community werden können.

Werte von Skateboarding

Unser Ansatz ist kein verschultes Skaten, sondern ein pädagogisches Konzept,
das auf zentralen Werten der Skateboard-Kultur basiert:

Selbst- bestimmung

Bringe Dein Skaten so weiter, wie es für dich passt

Gemeinschaft

Unterstütze Andere und lass dich supporten, denn zusammen macht es einfach mehr Spaß

Experimentier-freude

Probiere alles aus und lerne spielerisch

Flow

Hab Spaß, indem Du den mentalen und physischen Flow von Skateboarding erlebst

Wagnis-Einschätzung

Lerne mit Risiko umzugehen und Dich selbst besser einzuschätzen

Kreativität

Nutze die Vielfältigkeit von Skateboarding, um für Dich Neues zu schaffen

Progression

Lerne Schritt für Schritt in Deinem eigenem Tempo

Individuelle Ziele

Um Skateboarding zu vermitteln orientieren wir uns nicht an Kollektiv-Zielen (alle müssen das Gleiche ‚leisten‘), wie in der Schule, sondern der Idee von Skateboarding folgend, geht es darum, dass jede Person an ihre ganz individuelle Grenze gelangt. Dabei steht bei uns das persönliche Roll- und Gleit-Erlebnis über dem Ergebnis von vergleichender Leistung. Auf diese Weise kann alle Teilnehmer*innen im Bereich zwischen Unter- und Überforderung seinen persönlichen mentalen Flow finden und Spaß haben.

Flow - Modell *

Slappy's Coaches

Alle unsere Workshops werden geleitet von langjährigen Skateboarder*innen mit pädagogischem Hintergrund:

Jan

Sportwissenschaftler und Master Student in der Sportpsychologie

Anas

Sportwissenschaftler und Student der Sozialen Arbeit

Sophie

Erzieherin und Studentin im Lehramt

Andre

Student in der Soziale Arbeit

Linda

Schülerin

Lennart

Architektur Student

Emmerich

Freiberuflicher Grafikdesigner

Arne

Psychologie Student

Timon

Architektur Student

Eddy

Erzieher im offenen Ganztag